Der Tag der Hochzeit

Eure Hochzeit ist geplant und der große Tag steht vor der Tür, wie aufregend! Damit ihr eure Hochzeit in vollen Zügen genießen könnt, habe ich ein paar Tipps für euch. Zuerst möchte ich euch aber noch etwas mit auf den Weg geben: Lasst euch nicht verunsichern, es gibt immer etwas das anders läuft als geplant und das ist vollkommen in Ordnung. Genießt euren Tag und lasst euch nicht aus der Ruhe bringen.



Bereitet euch vor


Legt bereits alle benötigten Dokumente zurecht. Ihr solltet nicht erst in der Früh am Tag der Hochzeit anfangen die Dokumente zusammen suchen, eure Taschen zu packen oder die Schuhe zu putzen.

Habt spätestens am Abend vor der Hochzeit alles gepackt und vorbereitet, so könnt ihr am nächsten Tag ganz entspannt aufstehen.


Essen & Trinken nicht vergessen


Ja, es wird ein aufregender Tag aber ihr solltet auf keinen Fall vergessen in der Früh etwas zu essen. Entweder noch zu Hause oder in der Location beim Getting Ready. Es ist immer toll, einen kleinen Brunch mit den Liebsten beim Getting Ready zu machen. Bedenkt bitte, dass ihr vermutlich bis abends keine Zeit haben werdet um etwas zu essen, daher tut das unbedingt in der Früh bevor es richtig losgeht. Während der Hochzeit solltet ihr zumindestens darauf achten immer regelmäßig etwas zu trinken, auch mal ein Glas Wasser und nicht nur Alkohol.


Keine Experimente vor der Hochzeit


Das richtet sich vorallem an die Bräute, bitte am Tag vor der Hochzeit keine neuen Cremes, Gesichtsmasken, Selbstbräuner oder Co. ausprobieren. Ihr möchtet ganz sicher nicht am Tag der Hochzeit mit Flecken oder roten Punkten im Gesicht aufwachen, also vermeidet das. Verwendet eure üblichen Kosmetikprodukte um Überraschungen zu vermeiden.


Rechtzeitig schlafen gehen am Tag vor der Hochzeit


Natürlich ist es nicht einfach bei so viel Aufregung einzuschlafen. Allerdings wird der Tag der Hochzeit anstrengend werden, um so wichtiger ist es dass ihr am Abend zuvor rechtzeitig schlafen geht. Macht euch nicht verrückt, alles ist geplant und es gibt keinen Grund nochmal die gesamte Planung durchzugehen. Ihr habt an alles gedacht und wenn nicht, ist es am Abend vor der Hochzeit auch zu spät. Setzt euch zusammen mit einem Glas Wein und macht euch einen schönen Abend, danach geht ihr frühzeitig und voller Vorfreude auf den morgigen Tag schlafen.


Lasst euch feiern


Nach der ganzen stressigen Planungszeit ist es endlich soweit und ihr heiratet im Kreis eurer Liebsten! Macht euch keine Gedanken darüber was alles schief gehen könnte sondern genießt den Tag. Feiert ausgelassen und nehmt es hin, wenn etwas nicht so läuft wie geplant. Darauf kommt es in dem Moment eh nicht an, eure Gäste werden sich an einen wunderschönen Tag mit euch erinnern.


Bucht einen Wedding Day Coordinator


Wenn ihr einfach nicht loslassen könnt und auf Nummer sicher gehen wollt, dass auch ja alles so läuft wie es geplant wurde, bucht einen Wedding Day Coordinator. Er wird euch bereits in den letzten Phasen der Planung begleiten und sich um den Tag der Hochzeit kümmern. So könnt ihr euch wirklich komplett zurücklehnen und seid auch am Tag der Hochzeit von jeglichen Rückfragen und Entscheidungen befreit. Glaubt mir, ihr werdet es nicht bereuen wenn ihr euch entscheidet einen Wedding Day Coordinator zu buchen.


Ich wünsche euch einen wundervollen, unvergesslichen Hochzeitstag! Genießt die Zeit und feiert eure Liebe, denn am Ende ist das alles worauf es ankommt.

  • Facebook
  • Instagram